EffizienzPlus GmbH
Im Buschholz 6b
44265 Dortmund

Bis zu 30% Zuschuss zu neuen Kompressoren, Motoren, Pumpen, Ventilatoren, Lüftungsgeräten und Wärmerückgewinnung! Der Staat unterstützt direkt Investitionen in sogenannte Querschnittstechnologien:

+ Elektrische Motoren und Antriebe (Einsatz hocheffizienter Elektromotoren und –antriebe, Drehzahlregelung bei elektrischen Motoren und Antrieben)

+ Pumpen (Einsatz hocheffizienter Nassläufer-Pumpen, Einsatz hocheffizienter Trockenläufer-Pumpen, Einsatz hocheffizienter Kreiselpumpen zum Pumpen von sauberem Wasser, Drehzahlregelung bei Trockenläufer-Pumpen)

+ Raumlufttechnische Anlagen (Einsatz hocheffizienter Ventilatoren in lufttechnischen Anlagen, Drehzahlregelung bei raumlufttechnischen Anlagen)

+ Druckluftsysteme (Einsatz hocheffizienter Drucklufterzeuger, Nachrüstung einer übergeordneten Steuerung zur Optimierung des Einsatzes mehrerer Kompressoren, Erstinvestition in Ultraschallmessgeräte zum Auffinden von Leckagen in Verbindung mit einer der genannten Maßnahmen bei Druckluftsystemen)

+ Anlagen zur Wärmerückgewinnung und zur Abwärmenutzung (Einsatz hocheffizienter Wärmeübertrager zur Abwärmenutzung in raumlufttechnischen Anlagen, Einsatz hocheffizienter Wärmeübertrager für die Wärmerückgewinnung in Drucklufterzeugungsanlagen).

Wird mindestens eine dieser Maßnahmen umgesetzt, so ist es möglich im Rahmen einer sogenannten Optimierung technischer Systeme alle mit der Umsetzung erforderlichen Kosten bezuschusst zu bekommen. Auch sind mehrere Maßnahmen kombinierbar.

Einzelmaßnahmen und systemische Optimierungen (> 35% Einsparung) werden bei KMU mit 30% bezuschusst, größere Unternehmen erhalten 20%. Optimierungen technischer Systeme mit mehr als 25% und weniger als 35% Einsparpotenzial erhalten 20% (KMU) bzw. 10% (GU) Zuschuss.

Ein Beispiel:
Sie investieren 28.000 € in einen neuen Kompressor, dieser spart im Vergleich zu dem alten Kompressor schon 26% Strom ein. Gleichzeitig ersetzen Sie für 22.000 € Antriebe einer Lüftungsanlage durch drehzahlgeregelte Motoren, diese sparen rund 60% Energie ein. Ein detaillierte Berechnung weist eine Einsparung von zusammen 36% nach und Ihr Unternehmen ist ein KMU > Sie erhalten bei Umsetzung der Maßnahmen einen Barzuschuss von 15.000 €!

Wir sind als Sachverständige zur Nachweisführung in diesem Programm zugelassen. Die Erbringung der Nachweise als solche wird ebenfalls gefördert, der Zuschuss dazu beträgt 60%, max. 3.000 €.